Logo Faultierklasse Adventkalender
7. Dezember
audio/mpeg Autor

 

 

 

Der Engel, der die Nüsse isst

Es war einmal ein Engel, der Engel wohnte bei einer Familie auf einem Christbaum. Die Familie feierte Weihnachten. Am Abend gab es Nüsse. Nach einer Weile war es schon sehr spät. Der Engel sagte zu der Familie: „Ich gehe ins Bett.“ Dann stieg der Engel auf den Christbaum und verkroch sich in sein Nest. „Roh bschü, Roh bschü, Roh bschü“, machte es die ganze Nacht. Am nächsten Tag strahlte die Sonne in das Nest des Engels. Der kleine Engel hörte die Vögel zwitschern. Nach einer Weile stand der Menschenjunge in der Küche und holte sich einen Kakao. Er setzte sich auf das Sofa und schaltete den Fernseher ein. Der Engel dachte sich: „Damit er nicht alleine ist, habe ich mir gedacht, ich setze mich zu ihm dazu.“ Dann kamen auch die Eltern. Die Eltern holten den Jungen und den Engel zum Frühstück und aßen in Ruhe das Frühstück. Dann spielten der Junge und der Engel fangen. Um 12 Uhr mittags gab es Essen. Dann war es 1 Uhr. Da gab es einen Nachtisch. Der Engel und der Junge waren schon sehr müde. Die Mutter sagte zum Engel und zum Jungen: „Legt Euch schlafen!“ Dann gingen der Engel und der Junge ins Bett. Jetzt waren schon viele Tage und Woche vergangen, heute war Silvester. Am Abend holte der Vater die Raketen und sie schossen die ganze Nacht.

Autor

 


   Impressum     Kontakt     Privatbereich

zum Seitenanfang