Tagebücher
 
 

   

Die 20 Jägerlein

Es war einmal ein Jäger, der war bei einem Weihnachtsfest. Dann sah er 10 Jäger. Dann waren sie Freunde. Dann waren sie 11 Jägerlein. Dann fuhren sie nach Hamburg. Da war ein Jäger. Der Jäger sagte: „Darf ich mitfahren?“ „Ja“, sagte der Jäger. Dann waren sie 12 Jägerlein. Sie fuhren weiter. Dann waren sie in Gefahr. Sie waren von Räubern umzingelt. Die hatten Waffen. Sie nahmen die Hände hoch. Sie kamen ins Gefängnis. Da waren die übrigen acht Jägerlein. Sie brachen aus dem Gefängnis aus. Dann waren alle 20 Jägerlein glücklich. Sie fuhren nach Hause.

David