Logo Faultierklasse Tagebuch
2010/2011
Klasse Herbsttag

Der Herbsttag

Heute war es besonders lustig! Denn heute haben wir mit den Studentinnen 13 verschiedene Stationen zum Thema „Herbst“ gemacht. Am Anfang hat man einen Zettel bekommen, auf dem alle Stationen oben waren. Und immer wenn man eine Station gemacht hat, bekam man einen Stempel. Bei der ersten Station hat man sein Herbstbuch gestalten können. Da hat man sich ein Papier nehmen müssen und dann „Mein Herbstbuch“ auf das Papier schreiben müssen. Dann konnte man Blätter rauf kleben. Wenn man das gemacht hat und mit den anderen Stationen auch fertig war, konnte sich jeder ein Buch machen und die Arbeitsblätter einkleben. Leider kann ich die ganzen Stationen nicht aufzählen, denn dann bräuchte ich fünf Seiten. Die Zeit verging wie im Flug. Diesen Tag sollte man wiederholen.

Autor

Herbsttag

Herbststation

Es gab verschiedene Stationen zum Thema Herbst. Bei der ersten Station machten wir ein Deckblatt für unser Herbstbuch. Bei der zweiten Station lernten wir, welche Tiere Winterschlaf halten. Wir erhielten einen Stationenpass, wo wir einen Stempel für jede erledigte Station bekamen. Station drei: „Warum werden Blätter bunt?“ Bei der Station vier lernten wir Teile des Baumes kennen. Bei der Station fünf mussten wir ein Drachen-Puzzle zusammenbauen, das war sehr leicht. Bei der nächsten durften wir über ein Blatt forschen. Danach lernten wir etwas über die Merkmale der Laubbäume. Bei Nr. 8 hatten wir Rechnen zum Thema Blätter. Bei Nummer 9 hatten wir den Apfel besprochen. Station 10 war lustig, weil wir „kunterbunt“ zum Thema Herbst machten. Bei der nächsten Station durften wir Dinge ertasten. Für die vorletzte Station mussten wir einen Text lesen und etwas anmalen. Als letztes haben wir einen Lückentext ausgefüllt. Das war lustig.
Ende

Autor

HerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttagHerbsttag


   Impressum     Kontakt     Privatbereich

zum Seitenanfang