Logo Faultierklasse Texte 2011/2012
Autor

 

Der bunte Mond

Es waren einmal acht Monde am Himmel. Sie hatten aber keine normale Farbe. Sie waren grün, blau, gelb, braun, rot, violett,  orange und türkis. Die Monde erschienen immer nur drei Mal im Monat, sonst war es immer dunkel. Den Tieren im Wald reichte es. Sie wollten einen großen Mond und nicht acht kleine. Als die Monde das hörten, verwandelten die acht Monde sich schnell in einen großen Mond „Das ist ja furchtbar!“, jammerte ein Hase. Doch genau in dem Moment kamen siebzehn Drachen. Sie wollten die Tiere fressen. Doch da stellte der Mond sich ihnen in den Weg und blendete sie. Die Drachen fielen in Ohnmacht und die Tiere waren gerettet. Und die Tiere bedankten sich beim Mond.
Ente Ente Ente Ente Ente Ente Ente Ente Ente Gans.

 

Autor

 


   Impressum   Kontakt     Privatbereich

zum Seitenanfang