Schulmaskottchen Pestalozzerl

Pestalozzischule Vöcklabruck

Kleingruppenklassen

Insgesamt 4 Klassen werden an unserer Schule im Bereich der Allgemeinen Sonderschule (ASO) geführt. In diesen Klassen werden Schüler/innen mit Lernschwächen, aber auch mit emotionalen Schwächen und Defiziten bezüglich ihres Sozialverhaltens, unterrichtet. Diese Klassen sind als Kleingruppenklassen (Schüler/innenzahl etwa bis 10) geführt, wobei individuelles Lerntempo und individuelle Lernhilfen im Vordergrund stehen.

ASO 1 und 2

Die 1., 2. und 3. ASO-Klasse besuchen Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf, wobei die Beurteilung in einzelnen oder mehreren Fächern auch nach dem Lehrplan der Volksschule oder der Neuen Mittelschule möglich ist. Häufig wird der Unterricht von zwei Pädagogen/innen geführt, dadurch wird differenziertes Arbeiten auf verschiedenen Leistungsniveaus verstärkt ermöglicht. Die Förderung und Stärkung der sozialen Kompetenzen sind ein maßgeblicher Teil der täglichen Unterrichtsarbeit.
BVJ

In der SPK, der Sozialpädagogischen Klasse, wird auf Schüler/innen mit besonderen Bedürfnissen sowie mit sonderpädagogischem Förderbedarf eingegangen. Unterrichtet wird grundsätzlich nach dem Lehrplan der NMS. Individuell kann auch nach dem Lehrplan der Allgemeinen Sonderschule unterrichtet werden. In der Klasse gibt es das Konzept SPIRA („Sozialpädagogik ist rundum aktiv“). Dahinter steht eine Kooperation der Schule mit der Kinder- und Jugendhilfe. Hier gibt es zusätzliche sozialpädagogische Maßnahmen mittels einer Nachmittagsbetreuung direkt im Anschluss an den Unterricht, einer mobilen Kooperation mit den Herkunftsfamilien sowie einer optionalen, adäquaten Freizeitgestaltung der Kinder. Ziel ist es, gemeinsam mit den Schüler/innen, Eltern, der Kinder- und Jugendhilfe und außerschulischen Vernetzungspartnern (MOBILIS und weitere private Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen gemäß §9 OÖ. KJHG 2014, Volkshilfe, BIS u.a.) den Übergang von der Schule in das weitere Ausbildungs- und/oder Berufsleben zu unterstützen und zu begleiten. Der Verbleib der Heranwachsenden in der Familie und damit die Vermeidung der Fremdunterbringung stehen überdies im Vordergrund.

BVJ

Unsere BVJ - Klasse (Berufvorbereitungsjahr) können Schüler/innen der 9. Schulstufe besuchen. Lehrplan, Fächer und Unterricht sind ähnlich der Polytechnischen Schule. Als Fachbereiche bieten wir Büro-Handel, sowie Dienstleistungen, Tourismus und Ernährung an. Berufspraktische Tage, individuelle Berufsorientierung, Exkursionen, sowie die Übernahme praktischer Aufgaben im Alltag der Schule wie Gebäckverkauf, Vertrieb unserer Schulzeitung uä. dienen zur Förderung der Selbstständigkeit und der Vorbereitung auf den Berufseinstieg. Der Kontakt und die Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen (Clearingstelle, AMS, verschiedene Einrichtungen, Vereine usw.) sind dabei besonders wichtig.


   Impressum   Kontakt   moodle

zum Seitenanfang